Neues für Senioren und aus der Politik.


Wien (OTS) - „Herr Kostelka möge zur Kenntnis nehmen, dass die österreichische Bundesregierung die Inhalte ihrer Klausur genau soweit ausarbeitet oder veröffentlicht, wie sie dies für richtig und angemessen hält. Es ist durchaus auch üblich, erst ein Ziel und einen Rahmen des jeweiligen Fachbereiches aus dem Regierungsprogramm abzugrenzen, in welchem man sich bewegen möchte, um anschließend die konkreten Einzelheiten zu erarbeiten. Und nein, es ist absolut unüblich, jeden einzelnen Arbeitsschrit...
Weiterlesen...
Wien (OTS) - „In der heutigen Debatte im Nationalrat zur Reform der Sozialversicherungen und der Zusammenlegung von 21 Trägern auf fünf, boten die Oppositionsparteien, vor allem die SPÖ ein trauriges Schauspiel. Jegliche Fakten ignorierend, kämpften sie – leicht durchschaubar – mit allen erdenklichen Mitteln lediglich gegen den Verlust ihrer jahrelang aufgebauten und verteidigten Pfründe und Versorgungsposten“, stellte heute der freiheitliche Nationalratsabgeordnete Werner Neubauer, der als Seni...
Weiterlesen...
Linz (OTS) - „Die gekünstelten Befürchtungen der oberösterreichischen SPÖ-Soziallandesrätin Gerstorfer, das gestern im Ministerrat beschlossene Sozialhilfe-Grundgesetz – eine umfassende Reform der Mindestsicherung – widerspreche dem kürzlich ergangenen EuGH-Urteil, gehen wieder einmal vollkommen ins Leere. Hier ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens, weil die Sozialisten es in den letzten Jahren nicht geschafft haben, ein sozial gerechtes System auf die Beine zu stellen“, stellte heute...
Weiterlesen...
Wien (OTS) - Der Bundesobmann des Österreichischen Seniorenrings und Seniorensprecher des Freiheitlichen Parlamentsklubs NAbg. Werner Neubauer gratuliert und bedankt sich bei seinem Weggefährten und Kamaraden LAbg. Dr. Walter Ratt sehr herzlich für seinen langjährigen unermüdlichen Einsatz an der Spitze des Oberösterreichischen Seniorenrings. „Darüber hinaus ist Walter Ratt mein Stellvertreter als Bundesobmann sowie stimmberechtigtes Ersatzmitglied im Präsidium und im Vorstand des Österreichi...
Weiterlesen...
Wien (OTS) - „Wie bereits letzte Woche im Sozialausschuss hat die SPÖ auch heute im Nationalrat die Pensionsanpassung 2019, die die Kaufkraft sämtlicher Pensionen bis zur ASVG-Höchstpension sicherstellt aus unerklärlichen Gründen abgelehnt. Durch die Erhöhung kleinerer Pensionen – im Detail jener bis 1.115,- Euro – um 2,6 Prozent und damit über der Inflation von 2 Prozent, erfahren diese sogar eine Stärkung der Kaufkraft. Dies betrifft fast die Hälfte aller österreichischen Pensionisten“, so heu...
Weiterlesen...
Wien (OTS) - „Mit seinem ungebührlichen Aufschrei und seiner überzogenen Kritik an Sozialministerin Mag. Hartinger-Klein gibt sich der Pensionistenverbands- und Seniorenrats-Präsident Kostelka nun endgültig der Lächerlichkeit preis und offenbart wieder einmal seine unbestreitbare politische Gesinnung. Anders lässt es sich wohl kaum erklären, dass er nun gegen die geplante Pensionsanpassung von bis zu 2,6 Prozent wettert, wo er die Jahre davor, in denen die Anliegen der Pensionisten von der SPÖ-g...
Weiterlesen...
Wien (OTS) - „Die Ankündigung von Seniorenrats-Präsidentin Ingrid Korosec, der Seniorenrat werde die Reform der Sozialversicherungen beim Verfassungsgerichtshof bekämpfen, ist völlig unverständlich. Schließlich war Korosec selbst in den Entstehungsprozess voll eingebunden“, sagte heute der freiheitliche Seniorensprecher NAbg. Werner Neubauer. Neubauer verwies darauf, dass es im Vorfeld der Reform Gespräche mit höchsten Vertretern des Seniorenrates, darunter auch mit Präsidentin Korosec, ge...
Weiterlesen...